Zombietyp 3 – über die Grenzen des Körpers hinaus

Der Zombietype 3 besticht gegenüber dem Zombietyp 2 durch herausragende körperliche oder gar übernatürliche Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten sind zunächst nur einfacher Natur, sind jedoch weit über die individuellen Merkmale des Körpers (bzw. des körperlichen Zustands) hinaus gehen.

Die Fähigkeiten umfassen Eigenschaften wie Kraft, Geschwindigkeit oder besondere Wahrnehmung von Reizen oder anderen Informationen. Diese Eigenschaften sind nicht so stark, daß ein Zombie derartige Kräfte entwickelt, daß er Häuser hinaufspringen oder einfach Hindernisse und Palisaden hinwegfegen. Vielmehr handelt es sich um überproportionale Kräfte.

So würde der reanimiert Leichnahm eines kleinen Kindes Kräfte eines Bodybuilders besitzen oder ein total verwester Zombie einer Frau würde mit der Geschwindigkeit eines Marathonläufers herbeilaufen.

Zombiefiziertes Kind (Bildquelle: http://www.upmyownass.com/hey-does-this-look-infected-to-you/)

Diese Eigenschaften bewegen sich noch im theoretisch biologisch möglichen Rahmen der menschlichen Physiologie bzw. seiner Genetik. Es ist mitunter erstaunlich, welche dormanten Fähigkeiten noch im menschlichen Gencode versteckt sind.

Daher ist es auch nicht erstaunlich, daß von quasi übernatürlichen Wahrnehmungen bei Zombies des Typs 3 berichtet werden. Von hochsensiblem Gehör, Hunde-gleichem Geruchssinn bis hin zu schärfster Sicht – welche sogar in den Bereich des Infrarot hineinragt – wurde berichtet.

Eine weitere Eigenart dieses Zombietyps, ist die Konsistenz dieser Eigenschaften. Wo andere Zombietypen mit immer weiter fortschreitendem Zerfall auch ihre Fähigkeiten zunehmend abbauen, ist bei diesem Zombietyp dies nicht der Fall. Sie behalten über ihre gesamte Existenz ihre Fähigkeiten unverändert bei.

Stark verwester Zombie (Bildquelle: http://kometani.deviantart.com/art/zombie-head-58473844)

Egal wie verfault ein Sinnesorgan – bzw. ob es noch vorhanden – ist, ein Zombie vom Typ 3 wird immer alles genauso wahrnehmen können, als sei es im Topzustand. Solche Zombies sind in der Lage ohne Nase zu riechen, ohne Augen zu sehen und ohne Ohren zu hören.

Das Gefahrenpotential dieses Zombietyps liegt aufgrund der Vielseitigkeit dieser Fähigkeiten und der Schwierigkeit, diese schnell und genau identifizieren zu können. Bevor die Überlebenden die Eigenarten dieser Zombies erkennen und angemessen reagieren können, sind sie häufig auch schon ein Opfer eben dieser Fähigkeiten geworden. Besonders schwierig haben die Überlebenden es, wenn die Fähigkeiten sich von Zombie zu Zombie unterscheiden und unterschiedlich stark ausgeprägt sind.

Welche Lehre ziehen wir aus diesen Informationen? Zunächst einmal sollte jedem Überlebenden klar sein, daß man einen Zombie nie unterschätzen sollte. Nur wer einem Zombie überschätzt und mit größter Vorsicht begegnet, wird nicht von seinen Fähigkeiten überrascht und hat so eine Chance zu überleben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: